Springe zum Inhalt

Land und Forstwirtschaft

Land und Forstwirtschaft

Land und Forstwirtschaft

Die Land- und Forstwirte erfüllen eine Vielzahl von Leistungen für die Gesellschaft in Österreich. Sie decken den Tisch mit hochwertigen Lebensmitteln und erhalten die Nutz-, Schutz-, und Erholungsfunktion des Waldes nach den strengen Richtlinien des Nachhaltigkeitsprinzips. So unterschiedlich die einzelnen Arbeitsbereiche der Land- und Forstwirte sind, so vielseitig sind auch die Risiken, die den Betrieb treffen können. Nachstehend die wichtigsten Gefahren:

  • Feuer, Sturm, Leitungswasserrohrbruch, Einbruchdiebstahl, Vandalismus, Glasbruch
  • Naturkatastrophen wie, Hagel, Schneedruck, Frostschäden, Überschwemmung, Vermurung etc.
  • Umweltschäden durch Jauche, Dünger, Silowasser, Mineralölprodukte (sind auch Landes- und Bundesumwelthaftgesetze mitversichert?)
  • Produkthaftung, wie Schäden durch hemmstoffhaltige Milch, Verunreinigung von Getreide etc.
  • Falsche und unzureichende Absicherung für Fahrzeuge im gewerblichen Bereich, wie Winterdienst, Maschinenring etc.
  • Grobe Fahrlässigkeit
  • Brand und Explosion
  • Waldbrand
  • Veranstalterrisiko für Urlaub auf dem Bauernhof, wie Hoffeste, Teilnahme an Messen und Märkte, Weinverkostung, Wanderungen etc.

Damit Ihr land- und forstwirtschaftlicher Erfolg und Ihr privates Hab und Gut bestmöglich abgesichert ist, wird das Versicherungspaket auf Ihre private und betriebliche Situation zugeschnitten. Die wichtigsten Bausteine sind:

  • Sachversicherung für Gebäude bzw. damit verbunden Inhalt, Leitungswasser, Diebstahl, Vandalismus, Glasbruch
  • Haftpflicht für Personen- und Sachschäden zur Bezahlung berechtigter Ansprüche und Abwehr berechtigter Ansprüche vor Gericht
  • Privat- und Betriebsrechtschutz inkl. Beratungs- und Strafrechtschutz
  • Betriebsunterbrechungs- und Ertragsschadenversicherung
  • Tierversicherung für teure Zuchttiere
  • Hagel- und Naturkatastrophenversicherung
  • Unterversicherungsschutz
  • Absicherung grober Fahrlässigkeit
  • Entschädigung zum Neuwert
  • Absicherung für Ferienwohnung, Heuriger, Veranstaltung und Märkte
  • Freizeitabsicherung der Ausrüstung (im Auto) für Jagd und Fischerei
  • Deckung von Kabelschmorschäden und Kurzschluss
  • Übernahme von Mehrkosten für bauliche Verbesserung nach Behördenauflagen (Brandschutz)
  • Kostenübernahme bei Rohrbruch (auch bei Korrosion)
  • Pferdehaftpflichtversicherung

Expertentipp: Erfahrungsgemäß bieten einige Versicherungen nur die Zeitwertentschädigung für Güter und Gebäude an. Zudem gibt es vor allem in der Landwirtschaft enorme Deckungslücken. Eine professionelle Beratung kann Sie im Schadensfall vor unangenehmen Überraschungen schützen.