Springe zum Inhalt

Sparbuch & Kontoguthaben

Sparbuch & Kontoguthaben

Sparbuch & Kontoguthaben

Trotz des geringen Zinssatzes gehört das Sparbuch immer noch zu den beliebtesten Anlageformen. Vor allem für die kurzfristige Veranlagung kann dies durchaus sinnvoll sein. Das Thema Sicherheit spielt hierbei eine zentrale Rolle. Das Einlagensicherungssystem wurde am 15.08.2015 neu geregelt.

Zu beachten ist, dass Spareinlagen und Kontoguthaben bis € 100.000,- nicht mehr durch die Staatshaftung abgesichert werden. Diese wurde durch die Einlagensicherung der Banken & Bankiers GmbH abgelöst.

Das betrifft alle Arten von Sparbüchern, Guthaben auf Konten, Wertpapierverrechnungskonten und Bausparverträge. Aus rechtlicher Sicht kann im Insolvenzfall der Bank und nach Ausschöpfung des Bankensicherungsfonds auf das Spar- und Kontoguthaben zugegriffen werden; im Gegensatz zur Kapitalanlage mit Sondervermögenstatus (siehe Punkt Fonds & Sondervermögen).

Um die Balance zwischen den einzelnen Anlageformen zu finden, die zu Ihrer persönlichen finanziellen Situation passen, bildet der Faktor Zeit sowie die Risikobereitschaft die Basis. Gemeinsam mit einem Experten, der mit einer unabhängigen Wertpapierfirma kooperiert, kann die Finanzstrategie auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse zugeschnitten werden.