Springe zum Inhalt

Aktien

Aktien

Aktien

Die ersten urkundlich erwähnten Aktien gehen zurück auf eine schwedische Kupfermine aus dem Jahr 1288. Die erste Aktienbörse bildete sich schließlich 1612 unter dem Namen Amsterdam Stock Exchange. Mit einer Aktie sind Sie Miteigentümer am Gesamtvermögen einer Aktiengesellschaft (AG).

Merkmale sind

  • Anteil am Grundkapital bzw. Miteigentümer
  • Aktionärsrechte (Stimm-, Dividendenrecht)
  • keine Laufzeit
  • Angebot und Nachfrage bestimmen den Kurs
  • Aktien werden in Stücken gehandelt
  • Aktionäre haften nicht persönlich

Einflussfaktoren für den Aktienkurs sind

  • Konjunktur
  • Stimmung
  • Zinsen
  • Politik
  • Inflation
  • Psyche
  • Branche
  • Land
  • Währung

Grundsätzlich ist beim Aktieninvestment mit einem sehr großen Chancen-/Risikoverhältnis zu rechen. Es ist ein Kursverlust von bis zu 100% möglich. Optimisten sehen natürlich auch die Chance von 1000% Kursgewinn. Bei einem Verlust von z. B. 90% ist das auch notwendig, um den Einstiegswert wieder zu erreichen. Neben den oben erwähnten Einflussfaktoren sind es vor allem die Faktoren Zeit und Diversifikation, welche für ein langfristig erfolgreiches Investment entscheidend sein können. Wie in vielen Lebensbereichen so ist auch in diesem Bereich die einzige Konstante die ständige Veränderung. Ein professionelles Management ist daher für einen erfolgreichen Vermögenserhalt und -aufbau unerlässlich.